NEWS 09/2016

UFO über Tulln an der Donau?

Fall A-20160829 A

 

Folgender Sichtungsbericht erreichte uns kürzlich von einer Dame, die sich gerade in einem Gespräch mit einer Bekannten auf ihrem Balkon befunden hat.

 

"Als ich auf meinem Balkon mit meiner Freundin im Gespräch war konnte ich aus dem Augenwinkel ein helles, punktuelles Licht am Nachthimmel erblicken, das plötzlich erschien und dann eine kurze Distanz in einer geraden Linie zurück gelegt hat Auf einmal war es nicht mehr sichtbar. Urplötzlich.

 

Nach einer eingehenden Zeugenbefragung konnten mehrere Details zu Tage gefördert werden, wie zum Beispiel die Flugrichtung, die mit Ost nach West definiert wurde. Außerdem wurde gemeinsam eine Skizze des gesichteten Objektes gemeinsam angefertigt, die das Gesehene wiedergeben soll.

 

Weiteren Nachfragen zufolge war das Objekt von der Größe her um ein Vielfaches größer als ein gewöhnlicher Stern, fast faustgroß bei ausgestreckter Hand. Und es erschien wie wenn man eine Taschenlampe plötzlich aktiviert und dann wieder deaktiviert hätte. Die zweite Person hat das Objekt nicht gesehen, da sich das Schauspiel direkt hinter ihr abgespielt hat.

 

Für die aufgeregte Sichtungszeugin war dies ein völlig unbekanntes Himmelsphänomen, dessen Ursprung ihr absolut schleierhaft ist.

 

So auch für uns von der DEGUFO-Österreich.

Was wurde hier gesehen, worum handelt es sich?

Skizze, gmeinsam mit der Sichtungszeugin angefertigt