NEWS 12/2014

UFO-Landung in der Steiermark?

 

Eine junge Familie wurde am Samstag, den 15. November 2014 im Steirischen Trofaiach Zeuge eines Schauspiels, was sie ihr ganzes Leben nicht mehr vergessen wird. Ein leuchtendes Objekt das seine Farben änderte setzte zur Landung an um in einer unglaublichen Geschwindigkeit kurz darauf wieder zu den Sternen empor zu steigen.

Insgesamt konnte das Objekt von 5 Zeugen beobachtet werden.

 

Die junge Familie nahm daraufhin gleich mit der örtlichen Polizeidienststelle Kontakt auf, doch diese reagierte ablehnend und zog die gemachte Sichtung ins Lächerliche.

 

Daraufhin wurde die DEGUFO-Österreich kontaktiert und folgender Bericht abgegeben:

 

Wir waren auf dem Weg zu einer Feier, während wir bei einer Busstation in Trofaiach warteten. Es war kurz nach 17:00 Uhr, als wir plötzlich ein leuchtendes Objekt sahen, welches sich in einer konstanten Flugroute bewegt hat. Es wechselte seine Farben immer intensiver und schneller von Weiss auf Rot bis es dann so aussah, als würde es zur Landung ansetzen. Hinter einem Haus, auf einer Weide ging es dann tatsachlich in einer völlig geraden Linie hinunter.

 

Außer uns waren noch 3 weitere Personen bei der Bushaltestelle, die es auch alle gesehen haben müssen. Meine Frau und ich waren völlig irritiert, da wir so etwas noch nie gesehen haben und sprachen darüber, als es urplötzlich in einer unglaublichen Geschwidnigkeit wieder in die Höhe geschossen ist.

 

Da wir es mit der Angst zu tun bekommen haben wurde gleich die Polizei verständigt. Doch die haben uns als Spinner hingestellt und die gemachte Sichtung ins Lächerliche gezogen.

 

Hier das Interview dazu:

 

Wer konnte am besagten Datum dieses Schauspiel auch wahrnehmen, oder sogar filmisch oder per Foto dokumentieren?

 

Sachdienliche Hinweise bitte an info@degufo.at